Panthers im WDFV Pokal Viertelfinale
...

Panthers im WDFV Pokal Viertelfinale

By Futsal Panthers Köln
April 23, 2018

Regionalliga Meisterschaft, check. Einzug in das Finale um die Deutsche Futsal Meisterschaft, check. Und auch im Westdeutschen Pokal sind die Panthers erfolgreich unterwegs. Gegen den UFC Münster siegten die Kölner im Pokal-Achtelfinale 6:3 (3:0).

„Wir konnten mit einer dezimierten Truppe gegen Münster gewinnen, damit war nicht unbedingt zu rechnen“, ist Co-Trainer Christoph Rüschenpöhler über den Einzug in die nächste Runde zufrieden. Die Futsal Panthers bewiesen dort eindrucksvoll ihre Qualitäten. Auch wenn einige Vertreter nicht mit nach Münster gereist waren, drehten die Kölner auf. Die individuelle Stärke und Erfahrung bescherte den blitzschnellen Doppelschlag zur frühen Führung. Mario dos Santos netzte in der 5. Spielminute (1:0, 2:0) gleich zweimal ein. Der anschließende Treffer von Alberto Scalera zum 3:0 (6.) verschaffte den Gästen einen komfortablen Pausenstand.

Münster gibt sich nicht geschlagen

Der UFC Münster, zuletzt Fünfter der Regionalliga West, erwies sich jedoch als noch unbequemer Gegner. „Natürlich versuchen wir jedes Spiel zu gewinnen, das sollte unser Anspruch sein“, so Henrique Mota, Kapitän des UFC. Den Zuschauern wurde die attraktive Partie geboten, welche bereits im Vorfeld zwischen den beiden Traditionsvereinen zu erwarten war. „Nach der 3:0-Führung kam Münster nochmal bis auf 3:2 ran“, so Rüschenpöhler. Dennis Petersen stellte zwar zwischenzeitlich einen Zwei-Tore-Abstand wieder her (4:2), doch Münster zeigte sich vor heimischer Kulisse unbeeindruckt und überwand Jonas Dietrich zum erneuten Anschlusstreffer (4:3).

Erst als Rüschenpöhler persönlich das Spielgerät zum 5:3 in die Maschen jagte (29.), schaffte es der UFC nicht mehr, sich den Futsal Panthers zu nähern. Vladislav Kats sorgte letztendlich für den 6:3-Endstand (38.). „Die Jungs haben richtig gut und diszipliniert gespielt“, ist Rüschenpöhler stolz. Mitten in der Vorbereitung auf das große Finalsspiel um die Deutsche Futsal-Meisterschaft am kommenden Samstag (28.4) gegen den VfL 05 Hohenstein-Ernstthal, unterstrich der gut und breit aufgestellte Kölner Kader seine Qualitäten. Viertelfinal Gegner im WDFV-Pokal sind die Cherusker Detmold, die überraschend die Holzpfosten Schwerte schlagen konnten.

Autorin: Luise Kropff

Bild: Ben Horn

Post By : Futsal Panthers Köln